Paare

Viele Meerwasserfische sind für eine paarweise Haltung gut geeignet. Dabei sollten möglichst ein Männchen und Weibchen zusammen gepflegt werden, denn bei gleichgeschlechtlicher Zusammenstellung drohen Revierkämpfe. Leider sind die Geschlechter bei Fischen nicht immer leicht zu bestimmen und können sich im Laufe eines Fischlebens sogar verändern.

Um Dir die Paarzusammenstellung zu erleichtern, findest Du in dieser Rubrik ausschließlich Fische, die sich in unserer Anlage zusammengefunden haben und sich seit längerer Zeit harmonisch ein Becken teilen. Gelegentlich können wir Dir sogar Brutpaare anbieten. Dabei handelt es sich um Fischpaare, die bereits gemeinsam abgelaicht haben. Solch geübten Brutpaare sind die idealen Kandidaten, wenn Du es selbst mal mit der Nachzucht von Fischen probieren möchtest.

 

Meerwasserfische als Brutpaar kaufen - unser Tipp:

Füttere die Elterntiere kräftig und abwechslungsreich, denn das hat positive Auswirkungen auf den Nachwuchs. Bedenke, dass die Larven nach dem Schlupf möglichst schnell Futter brauchen. Stelle daher frühzeitig Lebendfutter (Brachionus, Artemien) zur Verfügung.

Artikel
4 Artikel

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

Viele Meerwasserfische sind für eine paarweise Haltung gut geeignet. Dabei sollten möglichst ein Männchen und Weibchen zusammen gepflegt werden, denn bei gleichgeschlechtlicher Zusammenstellung drohen Revierkämpfe. Leider sind die Geschlechter bei Fischen nicht immer leicht zu bestimmen und können sich im Laufe eines Fischlebens sogar verändern.

Um Dir die Paarzusammenstellung zu erleichtern, findest Du in dieser Rubrik ausschließlich Fische, die sich in unserer Anlage zusammengefunden haben und sich seit längerer Zeit harmonisch ein Becken teilen. Gelegentlich können wir Dir sogar Brutpaare anbieten. Dabei handelt es sich um Fischpaare, die bereits gemeinsam abgelaicht haben. Solch geübten Brutpaare sind die idealen Kandidaten, wenn Du es selbst mal mit der Nachzucht von Fischen probieren möchtest.

 

Meerwasserfische als Brutpaar kaufen - unser Tipp:

Füttere die Elterntiere kräftig und abwechslungsreich, denn das hat positive Auswirkungen auf den Nachwuchs. Bedenke, dass die Larven nach dem Schlupf möglichst schnell Futter brauchen. Stelle daher frühzeitig Lebendfutter (Brachionus, Artemien) zur Verfügung.