Neu Reduzierter Preis!
Marmormaul-Anglerfisch

Marmormaul-Anglerfisch

Lophiocharon lithinostomus

Art.Nr. 27-989-02-194

Marmormaul-Anglerfische sind ruhige Einzelgänger und besitzen ein einizigartiges Erscheinungsbild. Eine Futtergabe pro Woche reicht diesem Fisch vollkommen aus. Wenn Du nach etwas Besonderem suchst, ist der Anglerfisch genau das Richtige für Dich. Unsere Tiere sind an Frostfutter gewöhnt und aus deutscher Nachzucht.

Nicht für Gesellschaftsbecken geeignet! Bitte in Artbecken halten.

Beispielfotos

ab 100 Liter

159,92 € Inkl. 19% Mwst. Zzgl. Versandkosten

-20%

Vorher 199,90 €

Expressversand

Zahlungsmethoden
Mastercard Visa PayPal Sofort Vorkasse GiroPay
Versand
Frühestmöglicher Liefertermin: 22.01.2022. Wähle Deinen Wunschliefertermin im Bestellprozess.
Mehr Infos Haltung Kundenmeinungen

Lophiocharon lithinostomus – ein Meerwasserfisch für Aquarien ab 100 Liter

Zufriedene Marmormaul-Anglerfische leben ohne weitere Artgenossen und schwimmen nur wenig umher. Sie eignen sich daher bereits perfekt für Aquarien ab 100 Liter. Sie werden 10 bis 15 cm groß und bevorzugen ein Becken mit dunklen Bereichen und vielen Verstecken. Du kannst Anglerfische dazu bringen, in einem bestimmten Bereich des Beckens zu bleiben, indem du sie immer dann fütterst, wenn sie dort sitzen. Wichtig: Anglerfische dürfen nicht aus dem Wasser gehoben werden!

Vergesellschaftung mit Artgenossen

Anglerfische sind Einzelgänger. Du kannst und solltest sie deshalb nicht in Gesellschaftsbecken halten, da die Anwesenheit von anderen Artgenossen ein großer Stressfaktor für sie darstellt.

Anglerfische – Lauerjäger, die nur selten fressen

Die richtige Ernährung ist von ausgesprochener Wichtigkeit. Anglerfische fressen selten, dafür aber große Beute. Pro Fütterung sollte ein Futtertier gefüttert werden. Die Futtertiere müssen groß genug sein, um den Bauch sichtbar zu füllen, aber niemals größer als der Anglerfisch selbst. Sonst besteht die Gefahr, dass die Stücke verwesen, bevor sie vollständig verdaut worden sind. Du kannst Jungtiere 2-3 mal pro Woche füttern, ausgewachsene Tiere höchstens einmal pro Woche. Verzichte lieber auf eine Fütterung, solange das letzte Futter noch nicht vollständig verdaut worden ist. Mindestens jede zweite Woche sollte das Futter mit Vitaminen und Mineralien angereichert werden. Fettbasierte Produkte und DHA/EPA dürfen Anglerfische nur selten bekommen, um einer Leberverfettung vorzubeugen. Wir empfehlen Muschelfleisch, Garnelen und Krill als Frostfutter.

Unsere Anglerfische sind deutsche Nachzuchten!

Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Lophiocharon lithinostomus liegt vor den Küsten der philippinischen Inseln. Aufgrund des begrenzten Vorkommens dieser Art ist die Entnahme von Wildtieren jedoch als kritisch zu betrachten. Entscheide Dich daher für Nachzuchten!

icon
  • Herkunft

    Deutsche Nachzucht

icon

Temperatur

24 - 27 °C

icon

Aquarium

ab 100 Liter

icon

ausgewachsene Größe

10 - 15 cm

icon

Vergesellschaftung

Einzeln halten, da Anwesenheit von Artgenossen großer Stressfaktor darstellt ruhiger Fisch

icon

Fütterung

größeres Frostfutter: Muschelfleisch, Garnelen, Krill, Stint Jungtiere: 2-3 mal pro Woche füttern Adulte: max. einmal pro Woche füttern

icon

Wasserwerte

Ammonium: unter 0,05 mg/l Nitrit: unter 0,02 mg/l Nitrat: 0 - 100 mg/l Salinität (PSU): 31 – 35 Karbonathärte: 8 - 10 °dKH

Bewertungen

Noch keine Kundenbewertung vorhanden

Eigene Bewertung verfassen