Indigo-Zwergbarsch

Pseudochromis fridmani x sankeyi

Art.Nr. 22-126-04-120

Der Indigo-Zwergbarsch ist eine hybride Zuchtform vom Pseudochromis fridmani und Pseudochromis sankeyi und kommt natürlicherweise so nicht vor. Die Tiere sind lila gefärbt und besitzen einen mehr oder weniger markanten schwarzen Streifen auf der Flanke.

Beispielfotos

ab 200 Liter
US-Nachzucht

42,90 € Inkl. 19% Mwst. Zzgl. Versandkosten

Expressversand

Zahlungsmethoden
Mastercard Visa PayPal Sofort Vorkasse GiroPay
Versand
Frühestmöglicher Liefertermin: 21.01.2022. Wähle Deinen Wunschliefertermin im Bestellprozess.
Mehr Infos Haltung Kundenmeinungen

Pseudochromis sankeyi x fridmani – ein Meerwasserfisch für Aquarien ab 200 Liter

Der Indigo-Zwergbarsch kann in Aquarien ab 200 Liter Beckenvolumen gepflegt werden. Er lebt natürlicherweise in kleinen Gruppen, die sich stets in der Nähe von Riffstrukturen aufhalten. Auch im Aquarium (ab 500 Liter) ist eine Gruppenhaltung möglich. Abgesehen davon, ist aber auch eine Einzel- oder Paarhaltung zu empfehlen.

Zwergbarsche sind Hermaphroditen

Wie viele andere Fischarten auch, sind Zwergbarsche in der Lage ihr Geschlecht im Laufe ihres Lebens zu wechseln. Sie gehören damit zu den sogenannten Hermaphroditen. Um bei der Paarbildung sicher zu gehen, dass Du nur maximal ein Männchen hältst, empfiehlt es sich auf die Größe der Tiere zu achten. In der Regel entwickelt sich bei Pseudochromis-Arten nur das größte Exemplar zum Männchen.

Fütterung von Zwergbarschen

Um Zwergbarsche ausreichend zu versorgen sollten regelmäßig mittelgroße Frostfuttersorten wie Artemia oder Mysis auf dem Speiseplan stehen. Aber auch unterschiedliches Lebend- und Trockenfutter wird von den Tieren gerne angenommen.

icon
  • Herkunft

    US-Nachzucht

icon

Temperatur

24 - 27 °C

icon

Aquarium

ab 200 Liter

icon

ausgewachsene Größe

bis 8 cm

icon

Vergesellschaftung

einzeln, paar- oder gruppenweise können territorial gegenüber ähnlich großen und gefärbten Fischen sein Verstecke und Höhlen im Riffaufbau als Rückzugsorte

icon

Fütterung

Frost- und Lebendfutter wie Artemia oder Mysis, aber auch feiner Krill gelegentlich proteinhaltiges Granulat- oder Flockenfutter

icon

Wasserwerte

Ammonium: unter 0,05 mg/l Nitrit: unter 0,02 mg/l Nitrat: 0 - 100 mg/l Salinität (PSU): 31 – 35 Karbonathärte: 8 - 10 °dKH

Bewertungen

Noch keine Kundenbewertung vorhanden

Eigene Bewertung verfassen