Neu
Salifert Coral Food

Salifert Coral Food

Art.Nr.

Flüssigfutter für Korallen.

Salifert Coral Food enthält sowohl partikuläre Nahrung als auch gelöste Nährstoffe. Die Partikelgrößen reichen dabei von 5 - 150 µm. Dieses Korallenfutter bietet damit ein breites Spektrum um Deine Korallen vielseitig und gut zu versorgen.

Ideal für:

  • Aquarien mit durchmischtem Korallenbesatz
  • andere Filtrierer wie Röhrenwürmer und Anemonenkrabben

Als Alleinfuttermittel geeignet.

6,90 € Inkl. 19% Mwst. Zzgl. Versandkosten

Express- oder Standardversand

Zahlungsmethoden
Mastercard Visa PayPal Sofort Vorkasse GiroPay
Mehr Infos Kundenmeinungen

Wie ernähren sich Korallen?

Bei Korallen handelt es sich um ganz besondere Tiere, da sie sich in der Regel mixotroph ernähren. In mixotrophen Organismen laufen gleichzeitig sowohl (photo-) autotrophe als auch heterotrophe Stoffwechselwege ab. Dadurch sind sie dazu in der Lage einen Teil der für die Energiegewinnung und den Aufbau von Biomolekülen benötigten organischen Verbindungen selbst zu synthetisieren (=Autotrophie) oder aber aus der Umgebung aufzunehmen (=Heterotrophie).

Im natürlichen Lebensraum decken Korallen ihren täglichen Energiebedarf hauptsächlich über zwei unterschiedliche Wege: (1) Die Nutzung der Photosyntheseprodukte ihrer endosymbiontischen Algen (=Zooxanthellen) und (2) den Fang von Plankton.

Quellen der heterotrophen Ernährung

Für die heterotrophe Ernährung nutzen Korallen im Wesentlichen drei unterschiedliche Nahrungsquellen: Lebendes Plankton (LOM = Live Organic Matter), gelöste Partikel (SPM = Suspended Particulate Matter) und gelöste organische Verbindungen (DOM = Dissolved Organic Matter). Zusätzlich zu den gelösten organischen Verbindungen nehmen Korallen aber auch noch gelöste anorganische Verbindungen (DIM = Dissolved Inorganic Matter) aus ihrer Umgebung auf.

Während das lebende Plankton und die gelösten Partikel unter dem Überbegriff `partikuläre Nahrung` (PM = Particulate Matter) zusammengefasst werden können, zählen die gelösten organischen Verbindungen zur „gelösten Nahrung“ (DM = dissolved matter). Die partikuläre Nahrung wird von den Korallenpolypen mithilfe ihrer Tentakel und/oder ihres Schleims aufgenommen und in den Gastralraum überführt, wohingegen die gelöste Nahrung direkt über die Zelloberflächen absorbiert werden kann.

Anwendung und Dosierung von Salifert Coral Food

Die Flasche vor Gebrauch kräftig schütteln. Beginne zunächst mit einer Dosierung von 1 ml pro 100 Liter Aquarienwasser und steigere diese nach Bedarf langsam bis zu einer Maximaldosierung von 2,5 ml pro 100 Liter Aquarienwasser am Tag. Kontrolliere Deine Nährstoffwerte regelmäßig. Um das Futter gut im Aquarium zu verteilen, kannst Du es einfach im Bereich der Strömungspumpe ins Aquarium geben. Die Flasche muss nicht extra gekühlt werden.

Salifert Coral Food - was ist drin?

ungesättigte Fettsäuren, Kohlenhydrate, Eiweiße, Vitamine, Minerale

Bewertungen

Noch keine Kundenbewertung vorhanden

Eigene Bewertung verfassen