Zoanthus

Krustenanemonen (auch Zoanthus oder kurz Zoas) liegen seit einiger Zeit voll im Trend. Das liegt vor allem an den unglaublichen Fluoreszenzfarben, die diese Tiere unter Blaulicht ausbilden.
Krustenanemonen stellen keine zu hohen Ansprüche an die Haltung. Sie sind daher die idealen Korallen für Nano-Meerwasseraquarien. Zoanthus mögen es, wenn die Phosphat- und Nitratkonzentrationen im Meerwasseraquarium etwas erhöht sind. Die regelmäßige Zugabe von Aminosäuren gilt als Geheimtipp bei der Pflege von Krustenanemonen.
Mach die Nacht zum Tag – mit den fluoreszierenden Zoanthus-Nachzuchten von Coralaxy!


Zoanthus-Krustenanemonen kaufen - unser Tipp:

Einige Krustenanemonen enthalten ein Gift, das sogenannte Palytoxin. Du solltest deshalb beim Umgang mit Zoanthus grundsätzlich vorsichtig sein. In der normalen Handhabung und im Aquarium geht in der Regel keine Gefahr von den Tieren aus. Solltest Du jedoch versuchen Zoanthus zu vermehren oder sie im Aquarium von Gestein zu entfernen, so verwende zu Deiner eigenen Sicherheit stets Handschuhe, Atemschutz und Schutzbrille.

Artikel
9 Artikel

Zeige 1 - 9 von 9 Artikeln

Zeige 1 - 9 von 9 Artikeln

Krustenanemonen (auch Zoanthus oder kurz Zoas) liegen seit einiger Zeit voll im Trend. Das liegt vor allem an den unglaublichen Fluoreszenzfarben, die diese Tiere unter Blaulicht ausbilden.
Krustenanemonen stellen keine zu hohen Ansprüche an die Haltung. Sie sind daher die idealen Korallen für Nano-Meerwasseraquarien. Zoanthus mögen es, wenn die Phosphat- und Nitratkonzentrationen im Meerwasseraquarium etwas erhöht sind. Die regelmäßige Zugabe von Aminosäuren gilt als Geheimtipp bei der Pflege von Krustenanemonen.
Mach die Nacht zum Tag – mit den fluoreszierenden Zoanthus-Nachzuchten von Coralaxy!


Zoanthus-Krustenanemonen kaufen - unser Tipp:

Einige Krustenanemonen enthalten ein Gift, das sogenannte Palytoxin. Du solltest deshalb beim Umgang mit Zoanthus grundsätzlich vorsichtig sein. In der normalen Handhabung und im Aquarium geht in der Regel keine Gefahr von den Tieren aus. Solltest Du jedoch versuchen Zoanthus zu vermehren oder sie im Aquarium von Gestein zu entfernen, so verwende zu Deiner eigenen Sicherheit stets Handschuhe, Atemschutz und Schutzbrille.