Tropic Marin Compact Lab

Art.Nr. 52-006-28500

Test-Set für die Bestimmung der wichtigsten Wasserwerte im Meerwasseraquarium.

Das Tropic Marin Compact Lab enthält einfache und schnell durchzuführende Tröpfchentests. Das Set eignet sich besonders für Einsteiger.

Bestimmung von:

  • pH
  • Karbonathärte/Alkalinität
  • Phosphat
  • Nitrit/Nitrat
  • Ammonium/Ammoniak

Probengefäße, Anleitungen und Dosierspritze inklusive. Refill-Sets der Tests sind im Handel erhältlich und können bei Bedarf auch separat nachgekauft werden.

54,90 € Inkl. 19% Mwst. Zzgl. Versandkosten

Express- oder Standardversand

Zahlungsmethoden
Mastercard Visa PayPal Sofort Vorkasse GiroPay
Mehr Infos Kundenmeinungen

Tröpfchentest - wie funktioniert das?

Bei einem Tröpfchentest bestimmst Du die Konzentration eines Stoffes anhand einer Vergleichsmessung mit einer Farbskala oder eines Farbumschlags. Zur Messung füllst Du zunächst eine bestimmte Menge Deines Aquarienwassers in eine Messküvette und gibst anschließend in einer vorgegebenen Reihenfolge eine definierte Menge unterschiedlicher oder einzelner Testreagenzien zu. Anschließend kannst Du die Färbung der Probe mit einer Farbskala vergleichen und die Konzentration bestimmen. Da der Ablauf der Messung von Test zu Test etwas unterschiedlich ist, solltest Du die Angaben des Herstellers berücksichtigen.

Anleitung pH-Test

Anleitung KH-Test

Anleitung Phosphat-Test

Anleitung Nitrit/Nitrat-Test

Anleitung Ammonium/Ammoniak-Test

Mithilfe einer Referenzlösung kannst Du die Genauigkeit Deiner Messungen überprüfen und bei Bedarf einen Faktor berechnen, mit dem Du Deine Messungen korrigieren kannst.

Welche Wasserwerte sind in der Meerwasseraquaristik wichtig?

Neben der Salinität und der Temperatur (deren Wichtigkeit man nicht genug betonen kann), sind zu Beginn vor allem der KH-Wert, Phosphat und die Stickstoffkomponenten (Ammonium/Ammoniak, Nitrit, Nitrat) wichtig. Mit der weiteren Entwicklung Deines Aquariums können auch andere Wasserwerte wie Calcium, Magnesium und Spurenelemente wichtig werden. Am Anfang, bei niedrigem Korallenbesatz, wenigen Steinkorallen und regelmäßigen Wasserwechsel reicht es aber vollkommen aus, wenn Du Dich zunächst auf die elementaren Wasserwerte (Salinität, Temperatur, KH, Phosphat, Stickstoffverbindungen, pH) konzentrierst.

Bewertungen

Noch keine Kundenbewertung vorhanden

Eigene Bewertung verfassen